0
02.12.2016

Risiko von Einbrüchen steigt


Zum Tag des Einbruchschutzes: Ein Profi-Einbrecher packt aus
Mit dem Beginn der dunklen Jahreszeit steigt auch die Einbruchsgefahr…
…Fast die Hälfte aller Einbrüche findet zwischen Oktober und Januar statt. Die Täter nutzen die früh einsetzende Dunkelheit, um sich unbemerkt Zutritt zu Wohnungen und Häusern zu verschaffen. Im Rahmen des „Tag des Einbruchschutzes“ informierte die Polizei bundesweit mit vielen Aktionen über mögliche Gefahren sowie konkrete Maßnahmen und Sicherheitsempfehlungen, um Einbrüche zu verhindern…
…Allein im Jahr 2015 verzeichnete die Polizei 167.000 gemeldete Einbrüche. Damit stieg die Zahl um 9,9% im Vergleich zum Vorjahr. Gleichzeitig stieg jedoch auch die Zahl der gescheiterten Einbruchversuche auf 42,7%. Ein Grund hierfür sind Maßnahmen zur Gefahrenaufklärung und sicherheitstechnische Beratungsangebote. Umfangreiche Informationen und Tipps zum Thema Einbruchschutz werde auf der Kampagnen-Website www.k-einbruch.de zur Verfügung gestellt.

Quelle: „WebsPressemitteilung“, 27.10.2016